Unsere Philosophie

Warum wir tun, was wir tun. Was uns antreibt.

17 Ziele

Wir stehen zu 100% hinter den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung, vor allem auf die Punkte 2 und 12.

Lokalen Handel unterstützen

Lokaler Handel macht das Leben im Stadtteil erst lebendig und gibt ihm ein Gesicht. Darum sagen wir "#supportyourlocal" oder auch "#kleinelädenandiemacht". Bist Du dabei?

Unsere Motivation

2020: 478kg Abfall pro Kopf in Deutschland

2021: 484kg Abfall pro Kopf in Deutschland

2022: ???

Bio, gut und bezahlbar

Wir sind ein "klassischer Bioladen" mit einer Bio-Zertifizierung, regionalen Produkten und der Philosophie, unseren Kunden gutes Bio zu bezahlbaren Preisen anzubieten.

17 Ziele

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung sind quasi die Basis des "Weltzukunftvertrages", der Agenda 2030, der 2015 auf dem Gipfeltreffen der Vereinten Nationen von 193 Ländern verabschiedet wurde. Die Agenda 2030 nennt fünf Kernbotschaften, denen die 17 Ziele untergeordnet sind: 1. Die Würde des Menschen, 2. Schutz des Planeten, 3. Wohlstand für alle, 4. Frieden, 5. Globale Partnerschaften. 

Mit unserem Laden konzentrieren wir uns auf folgende Ziele:

Ziel 2: Kein Hunger
Ziel 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Lokalen Handel unterstützen

Nur wenn der lokale Handel unterstützt wird, bleiben die Innenstädte und Stadtteilzentren attraktiv, können kleine und individuelle Geschäfte überleben und  jedes Zentrum behält sein individuelles Gesicht. Darüber hinaus sind Bewegungen wie die der Unverpackt-Läden nur lokal zu realisieren .... ein Grund mehr, oder :-)?

Auch wir bestellen am liebsten und hauptsächlich bei regionalen und lokalen Partnern, die unsere Philosophie teilen. Die ihre Waren von Bauernhöfen aus der Region bekommen, in Hamburg und dem Umland produzieren. 

 

Unsere Motivation

Wir sind 2017 angetreten, um mit unserem Unverpackt-Laden den Kunden zu helfen, Plastikmüll einzusparen. 462kg Müll pro Kopf war damals die magische Zahl von 2014. Sieben Jahre später (aktuelle Zahlen sind von 2021) sind es sogar 484kg, also 22kg Abfall mehr pro Person.

Woran liegt das? An kleinere Verpackungsgrößen für Single-Haushalte, Convenience-Produkten für zwischendurch, an den Coffee-to-Go-Bechern bis zur nächsten Straßenecke, die es immernoch gibt? 

Neben dem Verpackungsmüll sind es aber auch Lebensmittel, die wir wegschmeißen, entweder verunsichert durch das MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum), schlicht vergessen, keine Lust zum Reste verwerten, war so billig und nun weg damit, schmeckt irgendwie nicht, gab's nicht anders, aber ich wollte es haben.  

Was uns dennoch hoffnungsfroh stimmt? Nach Corona und der Inflation wächst das Bewusstsein bei den Verbrauchern wieder, aber auch bei den Regierungen. 

In jedem Jahr gibt es den Weltumwelttag, den Earth Overshoot Day, den Tag der Weltmeere usw. usw. In jeder Stadt gibt es viele Einzelpersonen, Vereine, Verbände, Organisationen, die aktiv sind. 

 

Um es auf den Punkt zu bringen: Wir wollen weniger Plastikmüll, am besten gar keinen. Wir brauchen keine eingepackten Gurken oder Salatköpfe. Wir essen lieber saisonales Obst und Gemüse von Höfen aus der Region. Wir möchten unsere Kinder mit einem sorgsamen Blick auf ihren Lebensraum erziehen und großwerden sehen. 

Wir wollen aufpassen! Und etwas ändern!

 

Bio, gut und bezahlbar

Wir haben uns direkt im Gründungsjahr 2017 zertifizieren lassen und sind damit ein Bio-Laden. Wir achten darauf, dass unsere Lebensmittel so regional wie möglich sind. Wir stehen hinter unseren Produkten und möchten allen die Möglichkeit geben, Bio-Lebensmittel zu kaufen, die bezahlbar sind.

Bio-Lebensmittel helfen, die durch die konventionelle Landwirtschaft entstehenden Umweltbelastungen zu reduzieren. Es gibt Fruchtfolgen statt Monokulturen, Gründüngung, Stärkung der pflanzeneigenen Abwehrkräfte und Unkrautregelung ohne Chemie. Da liegt es auf der Hand, dass der Verzehr von Bio-Lebensmitteln gesünder ist. 

Durch unser Konzept unverpackter Lebensmittel gelangen ebenfalls weniger Schadstoffe in unseren Körper, wie es bei in Plastik verpackten Produkten ist.

Wir beziehen unsere Zertifzierung auf alle Produkte in unserem Sortiment. So haben wir ausschließlich zertifizierte Naturkosmetik, ökologische Reinigungsmittel und Haushaltswaren mit transparenten Produktionswegen im Angebot. Von Unternehmen, die unsere Philosophie teilen. 

Und natürlich kommt es zu weniger Plastikmüll. Aber das hatten wir ja schon :-).

(Quelle: Biolebensmittel | Umweltbundesamt)

Biozertifiziert nach DE-ÖKO-034

Datenschutz

Impressum

©Copyright. Alle Rechte vorbehalten.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.